Wir haben es fast geschafft

Liebe Leute,

unglaublich aber wahr: Wir haben unseren Termin am Freitag um 11 Uhr im Citysporthafen tatsächlich eingehalten und sind jetzt in Deutschland angekommen! Wooohooo!

So richtig realisiert haben wir das auf alle Fälle noch nicht, dass es jetzt erst mal nicht mehr aufs Wasser geht. Aber wir sind derzeit auch ganz gut abgelenkt. Denn jetzt beginnt die Zeit, auf die wir die ganzen viereinhalb Jahre drauf hin gearbeitet haben: Wir wollen DAS Album veröffentlichen!

Über 200 Musiker aus 30 Ländern haben an diesem Werk mitgearbeitet und uns fehlen die Worte um auszudrücken, wie dankbar wir um jede einzelne Begegnung sind. So unglaublich tolle Menschen, Künstler, Freunde, die wir treffen durften, und die auch noch gut gefunden haben, was wir machen. Das größte Dankeschön geht schon mal raus in die Welt. Ihr Jacks, Vickys und Tims dieser Welt. Wir lieben euch und können kaum erwarten, euch irgendwann wieder zu sehen.

Bei aller Liebe für unsere Musiker wird das Album aber dann doch “Songs for Marianne” heißen und ist eigentlich schon so gut wie fertig. 13 wunderschöne Songs haben wir zusammengebastelt, die eigentlich nur noch darauf warten, gepresst zu werden. Der Haken an der Sache ist, dass wir in dem letzten halben Jahr einfach mal jeder 10.000 Euro Schulden angehäuft haben. Das ist an sich nicht so wild, davon kommen wir schon runter irgendwie, aber wir können jetzt eben die CD/Vinyls nicht pressen lassen, weil das muss man ja vorher bezahlen.

Man könnte sich jetzt natürlich auch an eine der großen Plattenfirmen wenden, aber das wollen wir echt nicht. In dieses Projekt haben so viele großartige Menschen so viel Herzblut gesteckt und wenn man da jetzt eine Firma reinholt, die nur den Profit sieht… das fühlt sich irgendwie falsch an.

Deshalb fragen wir euch: Wenn ihr uns unterstützt und die Platte oder etwas anderes schon vorher kauft, dann können wir zeitnah pressen und euch dann das Resultat postalisch zukommen lassen. Deal?

In Neudeutsch heißt das ganze übrigens Crowdfunding. Und auf Norddeutsch Krautfunding.

Also wir würden uns super freuen, wenn ihr auf www.startnext.com/sailingconductors mal kurz vorbeischaut und euren Weihnachtseinkauf erledigt!

Eure Sailing Conductors

P.S. Auf Tour sind wir ja auch, ne?! Schaut doch mal vorbei und wir trinken was zusammen =)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *